Schmackhafte Sellerie-Cremesuppe mit Apfel-Spießen

Äpfel einmal pikant

Pikante Suppe für vier Personen

200g Kartoffeln
300g Sellerieknolle
1/2l Gemüsebrühe
2EL Currypulver
20g Butterschmalz
1/2l Milch
50ml Sahne
1 Bund Schnittlauch
1/8l Apfelsaft
1 Zitrone (Saft)
500g süss-saure Äpfel (z. B. Boskoop)

Nach Belieben:
Apfelsaft durch Apfelwein ersetzen

Zubereitung:

Die Äpfel schälen und mit einem ­kleinen Kugelausstecher 16 Kugeln ausstechen, diese mit dem Zitronensaft beträufeln.

Geschälte Sellerie und Kartoffeln sowie den Rest der Äpfel kleinschneiden. Butterschmalz erhitzen, Gemüse und Äpfel darin andünsten – Currypulver etwas später dazugeben und kurz mitdünsten. Anschließend mit Brühe und Milch ablöschen, aufkochen und 15 Minuten köcheln lassen.

Nun alles pürieren, Sahne hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat die Suppe abschmecken.

Apfelkugeln mit Zitronen- und Apfelsaft 3 bis 5 Minuten dünsten, dann die abgekühlten Kügelchen vorsichtig auf die Spieße stecken.

Schließlich den Schnittlauch in Röllchen schneiden und die Suppe mit diesem und den Spießen anrichten.

Tipp:

Wenn vorhanden, den Apfelsaft durch Apfelwein ersetzen und damit die Suppe noch verfeinern.