Meerrettich-Joghurtmus mit Spargelstückchen

Spargel mal ganz fein

Zutaten:

200 ml Schlagsahne
1 Pkg. Gelatinepulver
150 g Magerjoghurt
15 g frischer Meerrettich
2 EL Zitronenthymian (Blättchen)
150 g Spargel (weiß)
Salz
Pfeffer
3 Hand voll Frühlingskräuter
(zum Anrichten)

Zubereitung:

Spargel schälen und in gesalzenem Wasser weich kochen. Schlagsahne steif schlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den frischen Meerrettich klein raspeln, sowie die abgezupften Blättchen des Thymians mit dem Joghurt verrühren. Die Gelatine nach Packungsangabe quellen lassen und anschließend in sechs Esslöffel des Wassers, in dem der Spargel gegart wurde, lösen. Diese unter die Joghurtmasse rühren.

Den Spargel in der Zwischenzeit klein schneiden und zusammen mit der Sahne unter die Joghurtmischung rühren. Die Masse im Kühlschrank fest werden lassen. Nach einiger Zeit können mit Hilfe zweier Esslöffel Nocken daraus geformt werden. Diese auf einem Bett aus Frühlingskräutern auf kleinen Tellern anrichten.