Rosenkohlauflauf mit Preiselbeeren

Rosenkohl einmal anders

Zutaten für vier Personen:

600 g Kartoffeln
1 Netz Rosenkohl (500 g geschält)
300 g Sahne
50 g Butter
1/2 Glas Preiselbeeren
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
geriebener Käse (Edamer)

Zubereitung:

Die äußeren Blättchen des Rosenkohls sowie die Strünke entfernen und die Röschen halbieren. Dann in Butter anbraten, sodass sie ein wenig Farbe bekommen. Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln. Sahne und Preiselbeeren verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die eingefettete Auflaufform mit den Kartoffeln auslegen und mit der Preiselbeersahne knapp bedecken. Darauf die Rosenkohlhälften verteilen.

Den Auflauf mit Alufolie bedecken und bei vorgeheizten 160 °C Umluft ca. 30 min backen.
Sind die Kartoffeln fast gar, den Reibekäse darüber geben und goldbraun fertig backen.

Dazu passt zum Beispiel eine gebratene Entenbrust.

Der Auflauf ist aber auch ohne eine Fleischbeilage sehr schmackhaft und eine ganze Mahlzeit.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Tipp:

Den Auflauf anstelle des ­Edamers mit pikantem Winzerkäse überbacken!