Aromatische Erdbeeren aus eigenem Anbau

Den ganzen Sommer frische Erdbeeren

Umbergs Erdbeersaison und damit der Verkauf und die Ernte verschiedener, erstklassiger Sorten von Erdbeeren beginnt schon Anfang Mai und endet Anfang September.

Gerade Erdbeeren schmecken ja besonders gut, wenn sie frisch gepflückt in den Verkauf kommen. Das merkt man besonders bei einem Vergleich mit Erdbeeren aus der Region. Erdbeeren aus hiesigem Anbau brauchen keine langen Transportwege und werden bei gleichbleibend sehr guter Qualität erzeugt. Diese Qualität bieten wir Ihnen als geprüfter Anerkannter Obstbaufachbetrieb mit unseren erzeugten Erdbeeren. Umbergs Erdbeeren erhalten Sie stets stundenfrisch im Hofladen auf Hof Umberg in Bottrop Kirchhellen und an unseren Verkaufsständen in Kirchhellen, Gladbeck, Schermbeck und Dorsten. Zusätzlich bieten wir in der Erdbeerzeit unseren Kunden auch an, Erdbeeren selber zu pflücken.

Damit Sie sich über einen ganz besonders langen Erdbeer-Genuss freuen können, bieten wir fünf verschiedene Erdbeersorten an. Angefangen mit der frühesten Sorte (Umbergs Beste) beendet den Verkauf von Erdbeeren meist Umbergs Saftige. Das ist eine mittelgroße und saftige Erdbeere, die bis zum Oktober erhältlich ist. Und das natürlich im Hofladen in Bottrop-Kirchhellen, an Umbergs Verkaufsständen und im Lebensmitteleinzelhandel in Bottrop, Kirchhellen und Umgebung.

Unser Tipp:

Frische Erdbeeren lassen sich im Kühlschrank noch ein bis zwei Tage aufbewahren. Die beste Entscheidung ist jedoch, Erdbeeren am besten täglich erntefrisch zu genießen. Vor allem pur oder nur mit Schlagsahne ist eine stundenfrisch geernete Erdbeere einfach nicht zu toppen. Und für weitere Inspirationen, wie man Erdbeeren noch probieren kann:

Leckere Erdbeerrezepte gibt es auf unseren Rezeptseiten.

Umbergs Erdbeeren selber pflücken