Maximaler Ertrag – für alle!

Wir möchten auf Hof Umberg optimale Ergebnisse erzielen. Daher haben wir ertragreiche und pflegeleichte Kulturen angebaut, setzen auf sinnvolle Arbeitsteilung und eine gute Arbeitsorganisation. Außerdem legen wir großen Wert auf die Ausbildung unserer Mitarbeiter. Zu allen Tätigkeiten finden vorher Schulungen und währenddessen umfassende Betreuung durch Lehrer und Vorarbeiter statt.

Und das alles kommt auch Ihnen zugute, da der Lohn bei guter Leistung steigt und die Arbeit für Sie leichter wird.

Ein paar Fakten zu Tätigkeit und Ablauf auf Hof Umberg: In erster Linie benötigen wir Ihre Hilfe bei der Ernte unserer Früchte. Der Transport zu den Feldern ist bei uns zentral organisiert und die Arbeitszeit geht von Sonnenaufgang (also ca. 4:30 Uhr) bis vormittags.

Bei großem Ernteaufkommen gibt es nach einer langen Mittagspause eine 2. Ernteschicht am Nachmittag. In der Mittagshitze wird auf Hof Umberg nicht gepflückt.

Für die Dauer Ihres Arbeitsverhältnisses sind Sie unfall- und krankenversichert. Bedenken Sie dabei, dass in Deutschland der erste Arztbesuch im Quartal derzeit noch 10 Euro Praxisgebühr kostet.